Dreh für die ARD

Letze Woche durfte ich wunderbare Menschen kennenlernen und im Auftrag des SWR einen Film über sie machen. Menschen, die sich wirklich für Flüchtlinge einsetzen. In der Agentur für Arbeit in Freiburg, zum Beispiel. Aber auch einen Hotelmanager, der unzählige Telefonate geführt und Anträge ausgefüllt hat, um einen Ausbildungsplatz mit einem Asylbewerber aus dem Kamerun zu besetzten.

Wie hat es der Agenturchef so treffend gesagt: “Abeit ist die effektivste Möglichkeit der Intergration.” Recht hat er.

Der Film lief am 10.9. im Mittagsmagazin der ARD. Danke nochmal an alle Beteiligten – es war mir ein Vergnügen.

Hier ist der link, um zu gucken solltet ihr auf facebook angemeldet sein.